Bedingungen und Abläufe im Nachtdienst

27. Juni 2014 vstoesser_ 0

Die wenigsten Menschen können sich vorstellen unter welchen Bedingungen  in der Altenpflege gearbeitet wird.  Nach wie vor überwiegt in den Heimen das klassiche 3-Schicht-System: Frühdienst, Spätdienst, Nachtdienst. Vollzeitmitarbeiter im Tagdienst arbeiten in der Regel 12 […]

Politiker die sich der Sache annehmen

19. Juni 2014 vstoesser_ 3

Mit dem unten stehenden  Text hatte ich am 1. Oktober 2014,  35 Abgeordnete des deutschen Bundestages (Gesundheitsauschuss und Menschenrechte), jeweils einzel namentlich angeschrieben. Gabriela Heinrich, SPD, hat sich – scheinbar als einzige – die Mühe […]

Zur Rolle des Heimbeirates

19. Juni 2014 vstoesser_ 0

In Deutschland ist die Interessenvertretung von pflegebedürftigen Menschen in Pflegeheimen und alternativen Wohnformen in sogenannten Durchführungsverordnungen der Heimgesetze der jeweiligen Bundesländer geregelt. Bis 2006 gab es ein bundesweit einheitliches Heimgesetz und entsprechende Verordnungen. Da einige […]

Beschwerdestellen für Pflegepersonal

17. Juni 2014 vstoesser 3

Pflegekräfte, die eine Unterbesetzung des Nachtdienstes nicht länger hinnehmen wollen,  sollten zunächst folgenden Beschwerdeweg wählen: 1. Mündliche Benachrichtigung der Pflegedienstleitung,  mit der Bitte um (sofortige bzw. längerfristige) Unterstützung, je nach Situation. Bleibt diese Benachrichtigung ohne […]

Impressum

4. Juni 2014 vstoesser 0

Herausgeber: Pflegeethik Initiative Deutschland e.V.                  vormals: Pflege-Selbsthilfeverband e.V.   (Pflege-SHV) Adelheid von Stösser, 1.Vorsitzende Am Ginsterhahn 16 53562 St. Katharinen buero@pflegeethik-initiative.de www.pflegeethik-initiative.de Verantwortliche Redakteurin (V.i.S.d.P.): Adelheid von Stösser Urheberrecht Die Verwendung und Verwertung der Beiträge  ist […]

Geschichten der Nacht

1. Juni 2014 vstoesser_ 1

Nachtwachen erzählen von Erlebnissen in der Nacht, die sie in besonderer Weise beschäftigt haben.  Die Namen der Nachtwachen wie der Bewohner wurden reaktionell geändert. Wenn  Herr Nagel klingelte, mussten wir alles stehen und liegen gelassen. […]